Risikomanagement für Energiewirtschaftsunternehmen

Im Fokus von BDJ stehen seit mehr als acht Jahren die Planer, Errichter und Betreiber von regenerativen Energieerzeugungsanlagen, aber auch die Hersteller der eingesetzten Komponenten.

Die Risiken für die Errichtung und den Betrieb dieser Anlagen sind bekannt und weitgehend beherrschbar. Das Hauptaugenmerk der Akteure heute und in der Zukunft liegt in der Rentabilität der Anlagen in Verbindung mit der Anforderung nach Grundlastfähigkeit der Erneuerbaren. Dazu gehört auch die Schaffung von preisgünstigen Speicherlösungen vom Privathaushalt bis zum Großverbraucher.

Die größten Herausforderungen sind:

  • Internationalität
  • Direktvermarktung und Systemstabilität
  • Entwicklung und Herstellung hocheffizienter Energiespeichersysteme
  • Instabile Vergütungssysteme für Netzeinspeisung/politische Risiken
  • Hohe Volatilität beim Auftragsvolumen
  • Schlechtes Rating bei Kreditinstituten
  • Hohe Anforderungen an die Projektabsicherung im In- und Ausland
  • Produkthaftungsrisiken für die Verwendung von Komponenten aus den nichteuropäischen Wirtschaftsraum
  • Hohe Betreiberrisiken (Sachsubstanzschutz und Ertragsausfall bei Extremwetterereignissen)
  • Gewährleistungsansprüche

Die permanente Anpassung der Risikoabsicherung an sich ständig verändernde Rahmenbedingungen - das ist der Maßstab für das Expertenteam Energiewirtschaft von BDJ.

BDJ-Branchenlösungen

Nur extrem flexible Risikotransfermöglichkeiten sind den Anforderungen der Energiewirtschaft, insbesondere denen der erneuerbaren Energien (Wasser, Sonne, Wind, Geothermie, Biomasse) gewachsen. BDJ hat stets Lösungen für besondere Anforderungen und eigene Spezialversicherungslösungen gefunden:

  • Wetterrisiken
  • Montage von Anlagen auf schwierigen Untergründen oder Krisenregionen
  • Naturgefahren
  • Terrorrisiken
  • Reine Vermögensschäden für Planer
  • Minderertragsrisiken
  • Innere Betriebsschäden wie Delamination
  • Absicherungen von Garantierisiken und Vertragsstrafen
  • Bürgschafts- und Baufertigstellungsrisiken
  • Risiken aus technischer und kaufmännischer Betriebsführung
  • Rahmenverträge für die Verkaufsförderung im Handel
  • Rückwirkungsschäden im Netz der EVU beidseitig

BDJ im Branchennetzwerk

BSW Bundesverband Solarwirtschaft

Referenzen

Eine Vielzahl von Unternehmen aus der Branche Erneuerbare Energien wie zum Beispiel Zulieferer, Projektentwickler, Errichter, Handelsunternehmen, Betreibergesellschaften, Generalbauunternehmen

Kontakt

Judith Pfaff, Telefon: 040 37603-181, Fax: 040-37603-281, E-Mail: pfaffbdjde

nach oben