Risikomanagement für die Maschinen- und Anlagenbaubranche

Der deutsche Maschinen- und Anlagenbau hat eine lange Tradition. Unternehmen dieser Branche sind auf vielen Gebieten Weltmarktführer und sind führend im Zusammenhang mit Industrie 4.0, der Informatisierung von Fertigungstechnik und Logistik bei der Maschine-zu-Maschine Kommunikation. Die Marktbedingungen und Kundenanforderungen verändern sich dadurch rasant:

Die wesentlichen Herausforderungen für Ihr Risikomanagement sind:

    • Betriebsunterbrechungen aufgrund von internetbasierter Vernetzung von Produktionsanlagen
    • Störungen der Lieferkette und Logistiksysteme
    • sonstige Cyber-Risken (Hackerangriff, Datenverlust, Fehlbedienung)
    • Vor- und nachgelagerte Lieferkettenabhängigkeit
    • Reputationsschäden und Imageverlust
    • Plagiatsgefahren
    • Industriespionage
    • Serienschäden und Gewährleistung
    • Haftungsrisiken aus produktbegleitenden Dienstleistungen (Service, Wartung etc.)

    Mit einem ausgeprägten Gespür für zukünftige Entwicklungen steht die Absicherung der damit einhergehenden Risiken im Fokus der Spezialisten von BDJ.

    Die Anpassung der Risikoabsicherung an sich ständig verändernde Rahmenbedingungen - das ist der Maßstab für die Maschinenbauexperten von BDJ, die unsere Kunden auf allen internationalen Märkten begleiten.

    BDJ-Branchenlösungen

    BDJ bietet Maschinenbauunternehmen umfassende Risikomanagement-Beratung und spezielle Versicherungslösungen für den Transfer bilanzgefährdender Risiken auf Versicherer.

    Beratungselemente

      • Technischer und organisatorischer Brandschutz
      • Ertragsausfall-/Engpass-Analysen (Betriebsunterbrechung)
      • Anpassung der Versicherungsbedingungen wie zum Beispiel bedarfsgerechte Mitversicherung von Zulieferern und Abnehmern (Rückwirkungsschäden) im Rahmen der Supply-Chain-Absicherung
      • Unterstützung bei der Durchführung von Rückrufen
      • Abwicklung von Schadensersatzansprüchen

      Spezielle Versicherungslösungen

      • Erweiterung der Produkthaftpflichtdeckung mit kundenspezifischen Sublimits für Ein- und Ausbaukosten sowie Serienschäden
      • Ergänzung der klassischen Betriebsunterbrechungsdeckungen um Cyber-Risiken
      • Absicherung der Lieferketten-Unterbrechung
      • Gewährleistungs-/Garantieversicherungen (Fertigstellung und Funktionalität)
      • Montagedeckungen
      • Absicherung von Imageschäden
      • Produktschutzversicherungen
      • Weltweite Transportdeckung

      Für die Aktivitäten der Kunden im Ausland unterhält BDJ ein weltweites Netzwerk, über das compliancegerechte, internationale Versicherungsprogramme eingerichtet werden.

      Referenzen

      Unternehmen aus der Maschinenbaubranche wie Zulieferer, Hersteller und Handelsunternehmen, speziell der Werkzeugmaschinenindustrie

      Kontakt

      Judith Pfaff, Telefon: 040 37603-181, Fax: 040-37603-281, E-Mail: pfaffbdjde

      nach oben