Risikomanagement für die Nahrungs- und Genussmittelindustrie

Für die Nahrungs- und Genussmittelindustrie in Deutschland ist BDJ der führende Risikoberater und Industrie-Versicherungsmakler.

Der Schwerpunkt der Risikoberatung und des Versicherungsmanagements liegt

  • auf dem Erhalt der Sachwerte (Gebäude, Maschinen, Vorräte)
  • auf dem Schutz vor Ertragsausfällen
  • auf der Gestaltung von (stillen) Rücknahmen und Rückrufen
  • und auf der Bearbeitung von Produkthaftpflichtansprüchen.

70 % der Versicherungskosten entfallen auf diese vier Bereiche. Während die Sach- und Betriebsunterbrechungsversicherungen am meisten Prämie kosten, erfordern die erweiterte Produkthaftpflicht- und die Produktschutzversicherung hingegen die meiste Beratung.Der Produktschutzdeckungsumfang ist deutlich weitgehender als bei klassischen Rückrufkostenversicherungen. Die Anzahl der Versicherer ist allerdings sehr überschaubar.Die BDJ-Kooperation mit der Bundesvereinigung der deutschen Ernährungsindustrie (BVE) und die enge Zusammenarbeit mit den führenden Industrieversicherern haben zum Ziel, unseren Kunden und Interessenten den bestmöglichen Versicherungsschutz anbieten zu können. Die permanente Weiterentwicklung der Produktschutzversicherung ist maßgeblich durch die enge Zusammenarbeit mit der eigenen Schadenabteilung geprägt.

Lesen Sie auch:

BDJ-Branchenlösungen

BDJ hat für die Nahrungs- und Genussmittelindustrie diverse Deckungserweiterungen entwickelt, um Kunden und Interessenten den bestmöglichen Versicherungsschutz bieten zu können.

Besonders für die erweiterte Produkthaftpflicht- und die Produktschutzversicherung:

  • Mitversicherung von Supermarktpauschalen
    (üblicherweise durch den Ausschluss Vertragsstrafen nicht mitversichert)
  • Mitversicherung von Karzinogenen
    (üblicherweise durch den Ausschluss Krebserreger nicht mitversichert)

Die permanente Weiterentwicklung der Risikomanagement- und Versicherungslösungen für die Nahrungs- und Genussmittelbranche ergibt sich aus dem permanenten Austausch und der engen Zusammenarbeit mit den BDJ-Schadenexperten.

Allein in den Jahren 2015 und 2016 konnten wir bei Rückruffällen für unsere Kunden aus der Lebensmittelbranche Entschädigungsleistungen von Versicherern im deutlich zweistelligen Millionenbereich erzielen.

BDJ im Branchennetzwerk

Mit der (BVE) Bundesvereinigung der deutschen Ernährungsindustrie hat BDJ eine Kooperationsvereinbarung geschlossen. Der BVE vertritt seit rund 60 Jahren die branchenübergreifenden Interessen.

BDJ ist Fördermitglied im (FDE) Förderverein der deutschen Ernährungsindustrie und wird dort im Vorstand von Robert von Bennigsen repräsentiert.

Referenzen

Viele namhafte Unternehmen aus den Bereichen Produktion, Handel, Import/Export

Kontakt

Annette Krueger, Telefon: 040 37603-109, Fax: 040-37603-209, E-Mail: kruegerbdjde

nach oben