Risikomanagement für Luftfahrtunternehmen

Luftfahrtunternehmen haben vor allem Bedarf für zwei spezielle Deckungen, die bis zu 80 % ihrer Versicherungskosten ausmachen:

  • Luftfahrtpflichtversicherung, ausgestaltet als Combined Single Limit (CSL) Deckung
  • Luftfahrt-Kaskodeckung

Die CSL-Deckung ist gesetzlich vorgeschrieben, sie kombiniert die Halterhaftplicht und die Passagierhaftpflicht.

Leistungsfähige Luftfahrzeuge (Helikopter und Jets) für Personen-, Güter- und Rettungsflüge (HEMS) sind teuer in der Anschaffung. Sie werden daher in der Regel im Leasing- oder Mietverfahren beschafft. Die Kaskoversicherung für diese Luftfahrzeuge ist daher obligatorisch.

Der Markt für diese Versicherungen ist relativ eng. Dazu kommt, dass Risikoträger das Schadeneintrittsrisiko zwar als eher gering, dafür aber die Schadenhöhe im Einzelfall als sehr hoch einschätzen. Das gilt gleichermaßen für beide Deckungen.

Ein ganz anderer Aspekt ist die Qualität und die Zweckmäßigkeit der Betreuung des Risiko- und Versicherungsmanagements der Luftfahrtunternehmen. Zumeist sind mehrere Berater beziehungsweise Versicherungsvermittler für das Unternehmen tätig, ein Luftfahrt-Makler und ein, oft mehrere Betreuer für das sonstige Geschäft.

Die Folgen sind: Doppelversicherungen, nicht aufeinander abgestimmte Versicherungsbedingungen, hoher Aufwand in der eigenen Verwaltung. Die Möglichkeit, Versicherungsschutz preiswert durch Bündelung auf bestimmte Versicherer zu konzentrieren, wird verschenkt.

BDJ-Branchenlösungen

BDJ hat für Luftfahrtunternehmen eine Reihe von besonderen Beratungsdienstleistungen und Spezialdeckungen entwickelt:

  • Richtige Bemessung der Luftfahrthaftpflicht-Versicherungssumme über die gesetzliche Mindestdeckungssumme hinaus
  • Spezialversicherung von nicht flugtauglichen Luftfahrzeugen (Bodenrisiko, außerhalb der Luftfahrtdeckungen)
  • Erweiterter Schutz in der Loss-of-Licence-Versicherung gegenüber herkömmlichen Deckungen
  • Versicherungsverträge für CSL und Kasko in deutscher Sprache nach deutschem Recht und mit deutschem Gerichtsstand bei Versicherern, Rückversicherern und Lloyd's of London
  • Eingehende Prüfung der Hangar- und Stellplatzverträge auf Kongruenz mit der Betriebshaftpflichtversicherung

Im Gegensatz zu den meisten in der Luftfahrt tätigen Versicherungsdienstleistern bietet BDJ eine ganzheitliche Betreuung aller Versicherungen (einschließlich Betriebshaftpflicht-, Gebäude-, D&O-, Rechtsschutz-, Kfz-Versicherungen etc.) mit teils erheblichen administrativen und wirtschaftlichen Vorteilen.

Für größere Luftfahrtunternehmen bietet sich außerdem die Vereinbarung von Honoraren anstelle von Provisionen/Courtagen an (deutliche Kostenersparnisse, Versicherungssteuer).

BDJ-Online-Service

Moderne IT-Unterstützung bieten wir unseren Kunden mit dem BDJ-Kundenportal und BDJ-Automotive.

BDJ-Kundenportal

Aktuelle Informationen zu Verträgen, Schäden und Abrechnungen sind im BDJ-Kundenportal online abrufbar und übersichtlich dargestellt:
-    Policen und Nachträge
-    Besuchsberichte und Gesprächs-/Besichtigungsprotokolle
-    Gutachten
-    Formulare
-    Rechnungen
-    Reports
-    Schadenanalysen

BDJ-Automotive

Für die Fuhrparkverwaltung unserer Kunden bieten wir mit BDJ-Automotive:
-    Webbasierte Softwarelösung für eine effiziente Verwaltung der versicherten Fahrzeuge
-    Prozessoptimierung mit eVB-Datenlieferung durch KBA
-    Elektronische Schadenakte
-    Tagesaktuelle Schadenauswertung
-    Digitale Rechnung für Kunden unter Berücksichtigung von Kostenstellen
-    Prämienoptimierung durch aktives Risikomanagement
-    Online-Zugangsberechtigungen nach Aufgabenbereich der Mitarbeiter

Im Gespräch

Hamburg, 30. September 2019
Cyberrisiken - Reputationsschäden drohen
Zum Artikel

Hamburg, 25. September 2019
Kidnapping & Ransom - Kann man versichern!
Zum Artikel

Hamburg, 20. September 2019
Kein Chaos trotz Brexit
Zum Artikel

Hamburg, 2. September 2019
Weiterbildung: Frische Ideen für kundenorientierte Lösungen
Zum Artikel

Hamburg, 30. Juli 2019
Gesetzesänderung! Geheim oder doch nicht geheim?
Zum Artikel

Hamburg, 11. Juli 2019
Ausgewählte Handlungsoptionen für die Zukunft - Das Betriebsrentenstärkungsgesetz in der Praxis
Zum Artikel

Hamburg, 3. Juni 2019
Steigende Gefährdungslage - BDJ rät zur Überprüfung der CyberSecurity
Zum Artikel

Wolfsburg, 14. Mai 2019
E-Mobilität für Fuhrparks – BDJ beim Fuhrparktag in Wolfsburg
Zum Artikel

8. Mai 2019
Luftfahrtversicherung - Preise im Steigflug
Zum Artikel

Frühjahr 2016: BDJ Newsletter No 1, Ausgabe 25
Luftfahrtversicherungen - Prämien im Sinkflug
Zum Artikel

Frühjahr 2014: BDJ Newsletter No 1, Ausgabe 22
Die UNsichere Lieferkette in der Luftfracht - Der reglementierte Beauftragte
Zum Artikel

BDJ im Branchennetzwerk

Teilnahme an diversen Branchen-Events.

Referenzen

Mehrere Luftfahrtunternehmen

Kontakt

Grafik: Telefonist

Katinka Molenda

Telefon: +49 40 37603120

E-Mail: molendabdjde

nach oben