Seit 175 Jahren dasselbe Ziel:

Die Sicherheit unserer Kunden.

BDJ Versicherungsmakler GmbH & Co. KG gehört zu den führenden Industrie-Versicherungsmaklern in Deutschland. Unsere Kunden sind große Industrieunternehmen, Handelshäuser, Dienstleister und gemeinnützige Organisationen in ganz Deutschland und in vielen Ländern Europas.

Die Kundenbetreuer und Mitarbeiter von BDJ haben sich auf Wirtschaftsbereiche spezialisiert. Das zahlt sich für unsere Kunden aus: Exzellente Branchenkenntnisse und das Wissen um die fachspezifischen Bedürfnisse unserer Kunden lassen Beratungsleistungen auf Augenhöhe entstehen.

BDJ beschäftigt zurzeit 90 Mitarbeiter in Hamburg, Köln und Berlin. Erfahrene Kundenbetreuer und kompetente Mitarbeiter in den Fachabteilungen sowie spezialisierte Schadenbetreuer bieten unseren Auftraggebern das sichere Gefühl, zeitgemäß, kreativ und verlässlich beraten zu sein – jederzeit situationsgerecht, im Risiko- und Versicherungsmanagement sowie in der konsequenten und zeitnahen Begleitung und Durchsetzung Ihrer Ansprüche im Schadensfall.

Ein zuverlässiges weltweites Netzwerk sorgt für die internationale Begleitung unserer Kunden sowie eine Betreuung aller ausländischen Niederlassungen vor Ort, eine einheitliche Einbeziehung in die Versicherungsprogramme und deren transparente Darstellung.

Kompetenz für Ihre Wirtschaftsbranche

Kunden erwarten Erfahrung, Kompetenz und Netzwerke
Die Burmester, Duncker & Joly Gruppe, zu der BDJ Versicherungsmakler gehört, ist ein inhabergeführtes Unternehmen in 7. Generation. Die beiden geschäftsführenden Gesellschafter, ausgebildet als Juristen und Kaufleute, sind seit über 20 Jahren im Industrie-Versicherungsgeschäft tätig.

  • Die Geschäftsführenden Gesellschafter - mehr Infos

    Die Geschäftsführenden Gesellschafter - mehr Infos

    Beide haben selbst operative Verantwortung für die wichtigsten Versicherungssparten in Versicherungsgesellschaften und bei Versicherungsmaklern getragen. In dieser Zeit sind tragfähige Netzwerke auf Versicherungsmakler- und Industrieversicherer-Seite entstanden. Diese umfassenden Erfahrungen setzen wir Inhaber mit unseren Mitarbeitern für unsere Kunden ein.

    Robert von Bennigsen

    Robert von Bennigsen (Jahrgang 1955) studierte Rechtswissenschaften und Betriebswirtschaft. Nach dem 2. Juristischen Staatsexamen war er zwölf Jahre lang für die Allianz Gruppe tätig. Sein Aufgabenbereich dort umfasste unter anderem Underwriting- und Führungsverantwortung im Industriegeschäft. Zuletzt war er Mitglied der Geschäftsleitung einer deutschen Allianz Zweigniederlassung mit der Verantwortung für den Geschäftsbereich Firmenkunden.

    Seit 2001 ist Robert von Bennigsen Partner der BDJ-Gruppe und Geschäftsführender Gesellschafter bei der BDJ Versicherungsmakler GmbH & Co. KG.

    Dr. Johann-Christian Paschen

    Dr. Johann-Christian Paschen (Jahrgang 1961) studierte nach abgeschlossener Banklehre Wirtschaftswissenschaften und promovierte am Lehrstuhl für Versicherungsbetriebslehre der Universität Hamburg. Danach war er zunächst für einen anderen internationalen Versicherungsmakler in London tätig und absolvierte eine zusätzliche Management-Ausbildung in Tokio und Osaka.

    1995 wurde Dr. Johann-Christian Paschen Partner der BDJ-Gruppe und Geschäftsführender Gesellschafter bei der BDJ Versicherungsmakler GmbH & Co. KG.

Die Gruppe

Mehr als nur ein Makler

Die Ursprünge der Burmester, Duncker & Joly Gruppe reichen in das Jahr 1845 zurück. Entstanden als Transport-Assekuradeur ist die Gruppe heute in erster Linie als Industrie-Versicherungsmakler tätig.

Die Führungsebene

Unsere Führungskräfte – Fachkompetenz, Kundenorientierung, Führungsstärke

Unsere Führungskräfte sind Kundenbetreuer und kundenorientierte Leiter unserer Fachabteilungen, die mit ihren Mitarbeitern eine zeitgemäße, kreative und verlässliche Beratung und Betreuung sicherstellen.

  • mehr Infos

    mehr Infos

    Eine umfassende und bedarfsgerechte Kundenbetreuung setzt in allen Versicherungsangelegenheiten eine planvolle, systematische und zügige Vorgehensweise voraus. Schon bei Beginn einer neuen Kundenbeziehung werden deshalb nach einem flexiblen Schema eine ganze Reihe von aufeinander abgestimmten Tätigkeiten von uns ausgeführt. Auch in der weiteren Betreuung unserer Kunden führen wir die Erfassung der Risiken und die Entwicklung von Vorschlägen zur Abdeckung oder Eigentragung regelmäßig und in enger Abstimmung mit dem Management der Kunden und deren technisch und kaufmännisch verantwortlichen Mitarbeitern durch. Zudem halten wir Sie ständig auf dem Laufenden. Jahresgespräche, ausführliche Protokolle und Zwischenberichte sind selbstverständliche Bestandteile unserer Tätigkeit. Selbstverständlich ist auch, dass sich unsere Kunden jederzeit risikorelevante Daten, Versicherungsverträge, Schäden und vieles mehr tagesaktuell über unser Kundenportal im Internet abrufen können.

Organisation

Unsere Organisation – Kundenorientierung und Fachkompetenz im Einklang

Bedarfsgerechte Kundenbetreuung setzt hohe Fachkompetenz voraus – Fachkompetenz allein, ohne konsequente Kundenorientierung, ist brotlose Kunst. Beides muss sich gleichberechtigt ergänzen. Deshalb folgt die betriebliche Organisation von BDJ Versicherungsmakler dem Gedanken einer Matrix, die beides berücksichtigt. 

Philosophie

Industrie-Versicherungsmakler sind versierte, branchenkundige Unternehmensberater und Dienstleister

Der industrielle Wandel findet in einem Umfeld statt, das geprägt ist von immer komplexeren, IT-gesteuerten Produktions- und Logistikprozessen, veränderter Energieversorgung, zunehmenden Naturereignissen, politischer Unsicherheiten und intelligenter Kriminalität. Konventionelle Risiken werden überlagert von nicht-linearen, hybriden Schadenereignissen. Dies gilt in ähnlicher Weise auch für Handwerk und Dienstleister.

  • mehr Infos

    mehr Infos

    Industrie-Versicherungsmakler werden deshalb anders gefordert. Das Denken nur in Versicherungsprodukten gehört der Vergangenheit an. Künftig gehen Analyse und Risikoberatung sowie das Erarbeiten technischer und organisatorischer Lösungen dem Einkauf von Versicherungen voraus oder machen sie sogar obsolet. Ihre Tätigkeit nähert sich immer mehr dem Berufsbild des umfassenden Risikoberaters und Risikomanagers an, der analytische Fähigkeiten, betriebswirtschaftliches Wissen, technisches Knowhow und Kenntnisse vom Umfeld der Kunden haben muss.

    Die Versicherungsprodukte werden vielfältiger und anspruchsvoller. Spezielle Deckungen für Cyber-, Umwelt- und politische Risiken, ein umfassendes Organschutzkonzept, das sich der ständig fortschreitenden Rechtsentwicklung anpasst, sowie Ergänzungen für Lieferkettenunterbrechungen und Lösungen für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen gehören heute zum Handwerkszeug des technischen Industrie-Versicherungsmaklers. Es ergänzt den konventionellen Werkzeugkasten, wie die Fähigkeit Ausschreibungen zu organisieren, Versicherungsprodukte zu vergleichen sowie die Verwaltungs- und Schaden-Dienstleistungen in der laufenden Betreuung zu erbringen.

    Genaue Kenntnisse des Branchenumfelds der Kunden, ihrer wirtschaftlichen Lage und ihrer Bedürfnisse sind die Grundlage für unsere Beratung und Dienstleistung. Nur bei genauer Kenntnis gelingt es, die Risiken der Kunden richtig zu analysieren und die angemessenen Risikomanagement- und Versicherungslösungen zu entwickeln und bereitzustellen.

    Kunden erwarten zudem eine immer effizientere Dienstleistung. Wir messen uns an den Erwartungen, die daraus bestehen, dass wir

    • den Fokus auf ihre Interessen richten
    • ihre Branche genau kennen
    • höchste Fachkompetenz haben
    • die beste Qualität der Beratung bieten
    • unbedingt zuverlässig sind
    • ihnen mit "One Face to the Customer" entgegen treten
    • Schadenerfahrungen und Risikoberatung eng verzahnen
    • in unserem Unternehmen effizient zusammenarbeiten
    • kürzeste Antwort- und Bearbeitungszeiten haben
    • ein zuverlässiges, qualifiziertes internationales Netzwerk bieten
    • und modernste IT-Lösungen einsetzen.