Ihr Herz schlägt für die Kunst.

Unseres für Ihre Risiken.

Risikomanagement für Museen und Sammlungen

Museen, Sammlungen und Galerien, die ihren Kunstbestand zu versichern haben, laufen durch die stetig ansteigenden Werte Gefahr, nicht ausreichend oder falsch versichert zu sein (Unterversicherung). Das ständig verbesserte Management der Risiken von Transport und Lagerung hat in den vergangenen Jahren zu einer deutlichen Reduzierung von Schäden geführt.

  • mehr Infos

    mehr Infos

    Das Risikomanagement konzentrierte sich dabei auf klima- und transportgerechte Verpackung und Lagerung, Auswahl von spezialisierten Transportunternehmen und zertifizierte Depotanlagen. Bei diesen sind umfangreiche Sicherungs- und Bestandhaltungsmaßnahmen umgesetzt sowie ein umfassendes Ausstellungsmanagement eingerichtet.

    Die unsachgemäße rechtliche Behandlung von Leihgaben und Leihnahmen führt häufig zu Auseinandersetzungen, Vermögens- und Reputationsschäden. Schließlich haben private Museen in Zusammenhang mit den Möglichkeiten der Staatshaftung für überlassene hochwertige Exponate Abgrenzungsprobleme zu ihren bestehenden Versicherungen.

BDJ-Branchenlösungen

Unsere spezielle Beratungsdienstleistungen und Branchenlösungen konzentrieren sich genau auf diese besonderen Risiken und Fragestellungen.

Im Vordergrund stehen dabei die Unterstützung bei der Wertermittlung sowie die richtige und risikogerechte Auswahl eines Zertifizierers, mit dessen Hilfe sich die Versicherungsaufwendungen erheblich reduzieren lassen.

    • mehr Infos

      mehr Infos

      Außerdem prüfen wir für Museen und Galerien die Leihverträge und stellen die Unterschiede zwischen Staats- und Landeshaftung sowie den kommerziellen bestehenden Kunstversicherungen dar, um Doppelversicherung oder Deckungslücken zu vermeiden und Prämienvorteile zu erreichen.

      Die BDJ-Branchenlösungen bestehen aus

      • Allgefahrenpolicen für alle Risiken (Depot oder „von Nagel zu Nagel“), auch für Leihnahmen und Leihgaben, Spezialklauseln für Werterhöhungen, Mitversicherung von Terror und Schädlingsbefall
      • Bedingungsalternativen für die Festlegung des Ersatzwertes (Versicherungssumme); mit Verzicht auf den Einwand der Unterversicherung oder die konventionelle volle Deckung mit oder ohne Stichtagsabrechnung
      • Besondere Gewinnbeteiligungs- und Selbstbehaltsmodelle

      BDJ greift dafür auf alle Kunstversicherer einschließlich Lloyd’s of London zurück.

    BDJ-Online-Service

    Moderne IT-Unterstützung bieten wir unseren Kunden mit dem BDJ-Kundenportal und BDJ-Automotive.

    • mehr Infos

      mehr Infos

      BDJ-Kundenportal

      Aktuelle Informationen zu Verträgen, Schäden und Abrechnungen sind im BDJ-Kundenportal online abrufbar und übersichtlich dargestellt:
      -    Policen und Nachträge
      -    Besuchsberichte und Gesprächs-/Besichtigungsprotokolle
      -    Gutachten
      -    Formulare
      -    Rechnungen
      -    Reports
      -    Schadenanalysen

      BDJ-Automotive

      Für die Fuhrparkverwaltung unserer Kunden bieten wir mit BDJ-Automotive:
      -    Webbasierte Softwarelösung für eine effiziente Verwaltung der versicherten Fahrzeuge
      -    Prozessoptimierung mit eVB-Datenlieferung durch KBA
      -    Elektronische Schadenakte
      -    Tagesaktuelle Schadenauswertung
      -    Digitale Rechnung für Kunden unter Berücksichtigung von Kostenstellen
      -    Prämienoptimierung durch aktives Risikomanagement
      -    Online-Zugangsberechtigungen nach Aufgabenbereich der Mitarbeiter

    Im Gespräch

    No 1 - BDJ-Newsletter Ausgabe 30

    Wieder haben wir verschiedene Themen rund um Ihre betrieblichen Versicherungen für Sie zusammengestellt. Viel Spaß beim Lesen!

    zum Artikel

    Entführungen: Geld- und Nervensache

    Berichte über Entführungen sind regelmäßig in den Schlagzeilen zu finden. Unternehmen und gefährdete Privatpersonen können Vorsorge treffen.

    zum Artikel

    Angstszenarien in deutschen Unternehmen

    Was vor der Corona-Krise als die zehn wichtigsten Geschäftsrisiken in Deutschland für 2020 angesehen wurde.

    zum Artikel
     
    • weitere Artikel

      weitere Artikel

      Erweiterte Rückrufkostenversicherung - Kein Luxusprodukt

      Unternehmen der Zulieferindustrie, deren Produkte Teil eines Endprodukts werden, benötigen eine spezielle Gestaltung ihres Versicherungsschutzes.

      zum Artikel

      Plötzlich Homeoffice - IT-Sicherheit auf dem Prüfstand

      In vielen Unternehmen findet inzwischen ein Großteil der täglichen Arbeit aus dem Homeoffice heraus statt. Vieles wird dadurch während der aktuellen…

      zum Artikel

      Entwicklungen in der D&O-Versicherung

      Welche Trends 2020 in der D&O-Versicherung an Wichtigkeit zunehmen werden, haben wir für Sie unter die Lupe genommen.

      zum Artikel

      Deckungslücken bei Cyberangriffen

      Cyberangriffe können sowohl zu Schäden für die Cyber- als auch für die Vertrauensschadendeckung führen. In welchen der beiden Bereiche der Schaden…

      zum Artikel

      Stürmische Zeiten - Schutz vor Orkanen

      Winterstürme treten immer wieder auf und trotz der meist frühzeitigen Warnungen kommt es jedes Mal zu immensen Schäden. Doch wir sind den…

      zum Artikel

      Risikobarometer - Was 2020 wichtig wird

      Was das neue Jahr für jeden von uns bereithält, steht in den Sternen. Ob die Silvesterraketen alle bösen Geister zufriedenstellend vertrieben haben,…

      zum Artikel

      D&O-Versicherung - Böser Fehler im Management

      Was es jetzt zu beachten gilt: Rechtsstreitigkeiten in Unternehmen sind vielschichtig und belasten die alltäglichen Abläufe in hohem Grad.

      zum Artikel

      Cyberrisiken - Reputationsschäden drohen

      Die Bedrohungslage bei Cyberangriffen ist oft deutlich umfangreicher als auf den ersten Blick ersichtlich. Die unmittelbaren finanziellen Folgen sind…

      zum Artikel

      Kidnapping & Ransom - Kann man versichern

      Vermögende, die im Lichte der Öffentlichkeit stehen, oder Vertreter namhafter Unternehmen sind dem Entführungsrisiko ausgesetzt. Gefährdet sind…

      zum Artikel

      Kein Chaos trotz Brexit

      Kommt der Brexit? Vermutlich, wenn es nach dem gegenwärtigen Premierminister geht. Mittlerweile liegt ein Gesetz vor, das einen Austritt ohne…

      zum Artikel

      Weiterbildung: Frische Ideen für kundenorientierte Lösungen

      Nur am Ball zu bleiben, reicht schon längst nicht mehr. Als gute Dienstleister müssen moderne Industrieversicherungsmakler ihren Kundeneinen…

      zum Artikel

      Gesetzesänderung - Geheim oder doch nicht geheim?

      Am 26. April 2019 ist die EU-Richtlinie 2016/943 in nationales Rechtumgesetzt worden und das Geschäftsgeheimnisgesetz (GeschGehG) in Kraft getreten.

      zum Artikel

      Das Betriebsrentenstärkungsgesetz in der Praxis

      Zweifelsohne wird die betriebliche Vorsorge immer wichtiger. Unser bAV Team unterstützt Sie mit maßgeschneiderten Lösungen und zeigt Ihnen…

      zum Artikel

      BDJ rät zur Überprüfung der Cyber Security

      Was Medienberichte vermuten ließen, wird vom aktuellen Lagebericht des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) bestätigt: Die…

      zum Artikel

      BDJ beim Fuhrparktag in Wolfsburg

      Elektromobilität wird mehr und mehr zur Normalität und hat längst auch den Einzug in die Fuhrparks gehalten. BDJ war zum fachlichen Austausch mit den…

      zum Artikel
       

    Referenzen

    Kunden im gesamten Kunstmarkt

    Kontakt